Allgäu

Effizienzhaus 40, Isny

Ökologische Holzbauweise mit Passivhauskomponenten, nachhaltige und regenerative Energieversorgung

Fotos: Herz & Lang GmbH
Fotos: Herz & Lang GmbH

Standort:   88316 Isny

Objekttyp: Firmengebäude mit Betriebsleiterwohnung
Herz & Lang GmbH: Bauleitung, Gesamtplanung, Qualitätssicherung
Architektin: Anita Bechter, Herz & Lang GmbH

Baujahr: 2015  

Projektbeschreibung: Der neue Büro- und Gewerbebau der GRABOWSKI GmbH in ökologischer Holzbauweise mit Passivhauskomponenten sorgt bei nachhaltiger und regenerativer Energieversorgung mit moderner Komfortlüftungsanlage für behagliches Wohlfühlklima. Der kombinierte Bau von Lager, Ausstellungsraum, Verkaufsraum und Büroflächen, sowie einer Betriebsleiterwohnung bietet höchste Effizienz, Komfort und Nachhaltigkeit.

Konstruktion: Holzrahmenbauweise mit ökologischer Dämmung

Fassade: Putzfassade bzw. Plattenfassade mit großem Glasanteil

Außenwand: Gipskartonplatte, Luftschicht, Holzwerkstoffplatte, Zellulose-Einblasdämmung, Holzfaserplatte U = 0,12 (W/m2K)

Dach: Gipskartonplatte, Luftschicht, Dampfbremse und Luftdichtungsbahn, Mineralfaserdämmung, Holzwerkstoffplatte, Hartschaum-Dämmplatte, mehrschichtige Dachabdichtung, Kiesschüttung U = 0,10 (W/m2K)

Bodenplatte: Fliesen, Entkoppelungsmatte, Stahlbeton, Polystyroldämmung U = 0,3 (W/m2K) (NiWo)

Fenster: Holz-Alufenster Uw, eingebaut = 0,82 (W/m2K)

Verglasung: 3-fache Isolierverglasung Ug = 0,53 (W/m2K) 

Eingangstür Ausstellung: Holz-Haustüre Ud, eingebaut = 1,0 (W/m2K)

Eingangstür Wohnung: Holz-Haustüre Ud, eingebaut = 0,8 (W/m2K)

Luftdichtheit: n50 =1,0 h-1, zertifizierte Messung durch Herz & Lang GmbH

Energiebezugsfläche: 720 m²

Heizung: Pelletskessel & Kachelofen-Ganzhausheizung mit direkter und indirekter Wärmeerzeugung – Kombiniert als Ausstellungsstück  Wärme-Verteilung über Fußbodenheizung

Warmwasser: Pelletskessel &  Kachelofen-Ganzhausheizung

Lüftung: Zwei Komfortlüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung (>82%)

Heizwärmebedarf: 25 kWh/(m²a) nach EnEV13 

Primärenergiebedarf: 74,9  kWh/(m²a)NiWo

Primärenergiebedarf: 14,6 kWh/(m²a) Wohnung


Sonstiges: Photovoltaik – vorbereitet für  Ziel Effizienzhaus Plus (EU-Richtlinie 2018)

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: