Allgäu

Effizienzhaus 55, Oberreute

Gewerbeeinheit mit Betriebswohnung

Standort: 88179 Oberreute
Objekttyp: Gewerbeeinheit (Werkstatt) mit Betriebswohnung für den Bauherrn
Architekt: Freie Architektin Sabine Schmidt


Baujahr: Baudurchführung 2015

Wohnfläche Betriebswohnung: 62 m²

Nutzfläche Gewerbe: 228 m²

Konstruktion: Massivbau Ziegel mit Holz-Pfettendach

Berechnung: Der Gewerbeteil wurde nach DIN 18599 gerechnet und der Wohnteil nach 4108. Das Gebäude hat den Effizienzhausstandard-55 und wird von der KfW-Bank für den Wohnteil und das Gewerbe gefördert. 

U-Werte: Aussenwand UG 0,30, Bodenplatte 0,29, Aussenwand EG+DG 0,18 - 0,23 Dach 0,16

Heizung: Der Bauherr baut Kühlanlagen mit ökologischen Kühlmitteln für die Industrie und möchte für das Gebäude eine kleine Wärmepumpe entwickeln, die mit CO²-Kältemittel in der Tiefensonde arbeitet.

Heizwärmebedarf: Betriebswohnung 24,38 kWh/m²a

Primärenergiebedarf Betriebswohnung: 21,8 kWH/m²a

Primärenergiebedarf Gewerbe: 71,63 kWh/m²a

Ökologische Aspekte: Photovoltaik-Anlage

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: