Allgäu

Energetische Sanierung mit Passivhauskomponenten, Marktoberdorf

nach Umbau und Sanierung
nach Umbau und Sanierung
vorher
vorher
vorher
vorher

Standort: 87616 Marktoberdorf
Objekttyp: Wohn- und Geschäftshaus
Architekt: müllerschurr.architekten

Baujahr: 1953

Sanierungszeitraum: Sanierung 12/2011 bis 11/2012

Durchgeführte Maßnahmen: Neue Außenhülle inkl. Fenster; neuer Fußbodenaufbau EG; Dach- und Terrassendämmung; Neuinstallation Lüftung, Sanitär, Heizung, Elektro; Neuerstellung außenliegendes Treppenhaus

Konstruktion: Massivbau mit 24 cm WDVS (0,118 W/m²K) bzw. vorgeh. Holzfassade mit 2x12 cm mineralischer Dämmung (0,143 W/m²K); Zwischen- und Aufsparrendämmung (0,102 W/m²K); Bodenaufbau EG mit Ausgleichsschüttung, Dämmung und Nassestrich (0,161 W/m²K); Dachterrasse Massiv mit VIP- Dämmelementen (0,246 W/m²K)

Luftdichtheit: Luftdichtheit n50= 0,47 1/h

Energiebezugsfläche/ evt. Wohnfläche: 763 m² Energiebezugsfläche

Heizwärmebedarf: 20,2 kWH/(m²a) nach PHPP

Sonstiges: Dämmung auf ökologischer Basis; Einsatz von  nachwachsenden Rohstoffen; Fernwärmeanschluss

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: