Allgäu

Energetische Sanierung, Fuchstal-Asch

Sanierung zum Effizienzhaus 70, Wohn- und Geschäftshaus, 2 Wohneinheiten, 1 Büro

Standort: 86925 Fuchstal-Asch

Objekttyp: Wohn- und Geschäftshaus, 2 Wohneinheiten, 1 Büro

Architekt: Dipl. Ing. Architekt + Stadtplaner Johannes Wolffhardt

Baujahr: Baujahr ca. 1925, in den 1960er Jahren erweitert, 2012 zum Effizienzhaus saniert

Konstruktion: Massivbau, teilweise alte Holzbalkendecken

Maßnahmen: Komplettsanierung mit Wärmedämmung der Außenwände und des Daches, Fenstertausch mit Holz-Alufenstern, Neue Heizung Fernwärme aus Biogasanlage

Außenwand: Putz, WDVS mit 20 cm Steinwolle, Massivwand

Dach: Dachdämmung mit 30 cm Holzweichfaser

Kellerdecke/Bodenplatte: 20 cm Polystyroldämmung

Fenster: Holz-Alufenster

Verglasung: Passivhauskomponenten, 3-fach-Verglasung

Wohnfläche: 470 m²

Solar: Photovoltaikanlage 5,8 kWp, Stromspeicher 4,8 kWh, Außentankstelle für Elektroauto

Heizung: Fernwärme aus Biogasanlage

Warmwasser: Dezentral für Büroteil, zentral für Wohneinheiten, Fernwärme

Heizwärmebedarf: vorher 90.000 kWh, nachher 24.000 kWh (Gesamthaus)

Primärenergiebedarf: vorher 215 kW/m²a nachher 8,0 kW/m2a, Faktor 27

Sonstiges: Ehemalige Metzgerei, Dachgeschoss mit Dachterrasse neu ausgebaut.

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: