Allgäu

Effizienzhaus 100, Weinried

Standort: 87770 Weinried
Objekttyp: Einfamilienhaus
ausführende Firma: fuchs.holzbaulösungen 


Baujahr: 1985

Sanierung: 2009 - 2011

Durchgeführte Maßnahmen: Komplette Dämmung des Hauses (Fassade, Dächer, Kellerdecke, oberste Geschoßdecke, Mauerwerk im Erdreich) Fenster wurden erneuert und größere Öffnungen geschaffen um die Wohnqualität durch mehr Licht zu erhöhen. Einbau einer  Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Stillegung und Demontage der bestehenden Nachtspeicheröfen, Umbau des bestehenden Kachelofens. Geplant ist noch der Einbau eines Wärmetauschers in den Kachelofen und der Einbau einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung

Außenwand: Mauerwerk 36,5 cm beidseitig verputzt, Außendämmung 2 x 10 cm Mineralwolle zwischen Holzständern, Windichtung mit DWD-Platten U-Wert 0,15 W/m²K

Dach: Zusatzdämmung innen mit Mineralwolle WLG 035, dadurch Erhöhung der Dämmstärke auf 24 cm U-Wert 0,18 W/m²K, oberste Geschoßdecke: 12 cm Polystyrol WLG 035 oberseitig mit Spanplattenbelag, Erhöhung der Dämmstärke auf 26 cm, U-Wert 0,15 W/m²K

Kellerdecke / Bodenplatte: Kellerdecke 12 cm Polystyrol WLG 035 unterseitig, U-Wert 0,19 W/m²K

Fenster: Ug 0,60 W/m²K, Fensterrahmen komplett überdämmt

Energiebezugsfläche/evt. Wohnfläche: 180 m²

Lüftung: Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung 
Heizwärmebedarf: 41 kwh/m² 

Das sagt der Bauherr:  "Eigentlich wollten wir nur die Rolladenkästen dämmen… Aus unserem Grundgedanken wurde eine Komplettsanierung mit dem Ziel möglichst viel Energie zu sparen um ein zukunftsfähiges Wohnhaus zu schaffen. Durch die Ausbildung bei der eza! zum Energieberater war die Zielsetzung schnell klar. Wir wollten unser relativ "junges" Haus auf einen zukunftsfähigen Energetischen Standard trimmen, dadurch wurde zusätzlich die Wohnqualität in einem Maß gesteigert wie wir es uns vor der Sanierung nicht vorstellen konnten."

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: