Allgäu

Kinderkrippe "Pusteblume" in Passivhausstandard, Marktoberdorf

Neubau Kinderkrippe (4 Gruppen–60 Kinder)

Standort: 87616 Marktoberdorf
Objekttyp: Neubau Kinderkrippe (4 Gruppen–60 Kinder)
Architekt: müllerschurr.architekten

Baujahr: 2014

Konstruktion: Die Tragstruktur des Neubaus ist in Holz-, Beton- und Hybridbausweise ausgeführt. Außen– bzw. Innenwände sind als Holzständerwände, die Geschossdecken sind als Ortbetondecken ausgeführt und die Flachdächer sind extensiv begrünt.

Ökologische Aspekte: Holzkonstruktion Innen/ Aussenwände/  Gefache mit Holzfaserdämmungen ausgefüllt, Schaumglasschotterdämmung unter Bodenplatte

Fenster: Passivhausfenster
Verglasung: Dreischeiben-Isolierverglasung
Eingangstür: Passivhaustüre
Luftdichtheit: n50 Wert erreicht: 0,27

Energiebezugsfläche/evt. Wohnfläche: 948,40 m² PHPP

Heizung: Die Wärmeversorgung des Neubaus erfolgt mittels Nahwärmeanbindung an das angrenzende Hallenbad. Die Wärmeübertragung im Gebäude wird im Niedertemperatursystem mittels Strahlungsheizflächen als Wandplatten raumfühlergesteuert sichergestellt. Das Gebäude ist konsequent als Passivhaus konzipiert

Warmwasser: Durchlauferhitzer

Lüftung: Die Kindertagestätte ist mit einem zentralen Lüftungsgerät ausgestattet

Primärenergiebedarf: PHPP (mit Haushaltsstrom): 63,00kWh(m²a)
Primärenergie-Kennwert: (WW, Heizung und Hilfsstrom): 58,00kWh/m²a)
Heizwärmebedarf: 14 kWh/m²a

Sonstiges: Aufgrund extrem kurzer Projekttermine wurde das Gebäude in vorgefertigter Holztafelbauweise geplant und umgesetzt

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: