Allgäu

Passivhaus Mitarbeiterhäuser Hotel Sonnenalp, Ofterschwang

zertifiziert von eza!

Holzbau-Ausführungsplanung einschließlich wesentlicher Details zum Passivhaus Sonnenalp Hotel&Resort, Ofterschwang/Oberallgäu

Familienbetrieb mit 444 Betten und ca. 520 Mitarbeitern
1999-2008 Wellnesshotel des Jahres
2008 Platz 6 der besten Hotels Europas
2008 Platz 1 der besten Familienhotels in BRD, A, CH

Projektdaten:

Neubau von 2 Gebäuden mit gesamt 60 Appartements für Mitarbeiter
Ausführung in Passivhausstandard, Zertifizierung ist vorgesehen.
Beide Gebäude sind baugleich, jedoch unterschiedlich in der Lage zur Sonne.

Daten gemäß Passivhaus-Projektierung:

Energiebezugsfläche gesamt 2.186 m²
Umbauter Raum gesamt 9.885 m3
Heizwärmebedarf Qh 13,8 bzw. 15,4 KWh/m².a
Heizlast P (22°C) 11,6 W/m² oder gesamt 25,4 KW

Konstruktionsangaben und -kennwerte:

Bodenplatte Beton auf Schaumglasschotter 400 mm
mit Estrichdämmung 90 mm
U= 0,12 W/m².K

UG Massivbauweise Beton + WDVS 240 mm
U= 0,13-0,15 W/m².K

EG Holzbauweise Holzrahmenbau 240 mm + WDVS 120 mm
U= 0,13 W/m².K (hoher Holzanteil !)

OG Holzbauweise Holzrahmenbau 240 mm + WDVS 120 mm
U= 0,13 W/m².K (hoher Holzanteil !)

Dach Sichtdachstuhl, mit Doppeldach, s=3,90 KN/m²
Sparrendämmung 300 mm+ Aufdach 100 mm
U= 0,10 W/m².K

Fenster + Fenstertüren Holz-Alu, PHI zertifiziertes System
Uw= 0,86 W/m².K, Ug=0,62 W/m².K , g= 52%

Dachfenster Uw=0,84


Fotos: Fa. Benninghoff, Architekt Martin Unzeitig

Passivhaus-Zertifizierung

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: