Allgäu

Passivhaus, Lienzingen

Zweifamilienhaus als Passivhaus mit PV-Anlage und Speichersystem

EG + OG in Holzbauweise
EG + OG in Holzbauweise
Installationsebene der Aussenwände
Installationsebene der Aussenwände
Aufstellen der Holzständerwände
Aufstellen der Holzständerwände
Decke über UG mit Lüftungsleitungen
Decke über UG mit Lüftungsleitungen
Fertigung der Untergeschosswände
Fertigung der Untergeschosswände
Herstellen der Bodenplatte
Herstellen der Bodenplatte

Standort: 75417 Lienzingen
Objekttyp: Zweifamilienhaus als Passivhaus mit PV-Anlage und Speichersystem
Architektin: Freie Architektin BDB Sabine Schmidt

Baujahr: 2013
Konstruktion: UG: Stahlbeton gedämmt, EG + OG Holzständer mit Zellulosedämmung

Kurzbeschreibung der durchgeführten Maßnahmen: UG: 26 cm Perimeterdämmung EG + OG: Holzständer mit 28 cm Zellulose, 8 cm Holzfaserplatte als Putzträger, Installationsebene Dach: 40 cm Zellulose, 8 cm Holzfaseraufdachdämmung, PV-Anlage mit Speicherung; Fußbodenheizung beheizt aus Luftwärmepumpe - Heizwärmebedarf 15 kWh/m²a 

Energiebezugsfläche/evt. Wohnfläche: 275 m² 
Heizwärmebedarf: 15 KWh/m²a nach Monatsverfahren
Ökologische Aspekte: Regenwassernutzung, ökologische Baustoffe

Sonstiges: Die Energieautarkheit und ein geringer Energieverbrauch stand beim Bauherrn an oberster Stelle

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: