Allgäu

Passivhaus, Blaichach

Massivbauweise mit Wärmedämmverbundsystem

Standort: 87544 Blaichach
Objekttyp: Passivhaus/PLUSEnergiehaus
Architekt/Passivhausplaner: Yvonne Gramlich-Maier
Planung und Durchführung: W. Maier Bauunternehmen

Baujahr: 2013

Das Gebäude wurde als Massivbauweise und in Ziegel bzw. Beton mit Wärmedämmverbund ausgeführt.

EG Aussenwand: Beton mit 32 cm Wärmedämmung U-Wert 0.107 W/m²K Obergeschoss Aussenwand: Ziegel und Beton.

Im Bereich des Ziegels: Mineralwolle 32 cm und Holzfaserplatte 6 cm U-Wert 0. 105 W/m²K
Dachgeschoss: Ziegel mit oben genannter Dämmung.
Dach: 14 cm Mehrschichtholzplatte mit 20 cm Wärmedämmung U-Wert 0.104 W/m²K .
Bodenplatte: gegen Erdreich aus 25 cm starkem Beton, darunter druckfeste Wärmedämmung 32 cm.
Fenster: Holz/Aluminium Fenster U-Wert fuer Glas 0.56 W/m²K Uw-Wert für Fenster 0.79 W/m²K
Eingangtüre: U-Wert 0.72 W/m²K. Süd-Ostseite auf dem Dach eine PV- Anlage 7.28 kWp

Heizung ist nicht vorhanden. Durch die PV-Anlage wird über das Jahr hinweg mehr Energie erzeugt, als im Haus verbraucht wird. Eventuelle zusätzliche Heizenergie wird über einen CO2-neutralen Holzofen bereit gestellt. 

Warmwasser mit Hilfe einer Luft-Wasserwärmepumpe mit PV-Modul.
Lüftung: mit Waärmerückgewinnung von 94%
Energiebezugsfläche: 249.06m²
Heizwärme: 13 kwh/m²a
Luftdichtheitsprüfung: 0.48 h-1

 

 

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: