Allgäu

Solaranlage mit Monitoring, Wald

zu sehen sind: Solaranlage 90 m², Pufferspeicher 4000 Liter, Erdspeicher 50 m², Wärmepumpe
Planung und Ausführung: Epple GmbH

Durchgeführte Maßnahmen: Solaranlage mit 90 m² zur Heizungsunterstützung, Kurzzeitpufferspeicher 4.000 Liter + Langzeiterdspeicher 50.000 Liter, Effizienztechnik, Gebäudeleittechnik, Visualisierung, Wärmepumpe um die Restenergie im Erdspeicher wieder nutzen zu können und die Effizienz der Solaranlage zu erhöhen

Ausführungszeitraum: 2011 - 2012

Energiebezugsfläche: Produktion und Verwaltung ca. 1.000 m²

Heizwärmebedarf:
Bestandsbau (Heizkörper und Flächenheizung) mit 840 qm und 6.000 Liter Heizölverbrauch.

Das Ziel ist, dass trotz Erweiterung (Flächenheizung) um 766 m² der Heizölverbrauch gleich bleiben soll. Zusätzlich können wertvolle Erfahrungen durch Monotoring mit einem Erdpufferspeicher gesammelt werden.

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: