Allgäu

Thermische Solaranlage, Bad Hindelang

Thermische Solaranlage mit 100qm zur Brauchwassererwärmung und Heizungsunterstützung in aufgeständerter Form mit 35° Richtung Süden für Wellness Hotel mit 200 Zimmer

Kesselansicht
Kesselansicht
Haustechnik Solaranlage
Haustechnik Solaranlage

Standort: 87541 Bad Hindelang

Ausführung: Scholl + Karg

Installationszeitraum: Sommer 2008

Energetische Aspekte: Senkung des CO2 Ausstoßes durch Nutzung von Sonnenenergie

Das Kur- und Sporthotel ist ein Wellnesshotel in Bad Hindelang. Die erhöhte Lage an der Südseite des Ostrachtal´s bietet sich für den Betrieb einer Solaranlage an. Aus Umwelt- und Betriebskostengründen hat sich die Eigentümergemeinschaft im Jahr 2007 für den Einbau einer Thermischen Solaranlage entschieden.


Das Gesamte Warmwasser wird über einen Plattenwärmetauscher geführt, welcher auf der Primärseite mit Heizungswasser aus dem Solarpuffer erwärmt wird. Sollte die Energie im Solarpuffer nicht über den Warmwasserverbrauch abgeführt werden können, so wird diese als Rücklaufanhebung für die Ölkessel verwendet.:

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: