Fachseminare

Unsere Fachseminare richten sich an Bau- und Energiefachleute und geben einen intensiven Einblick in das jeweilige Thema.

Anerkennung für Energieeffizienz-Expertenliste

Unsere Fachseminare sind anerkannt zur Verlängerung der Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes. Weitere Informationen finden Sie hier

Ausbildung zum BNK-Auditor am 21. Juli 2016

Pünktlich zum Start der neuen KfW-Förderung des Gütesiegels lädt das Bau-Institut für Ressourceneffizientes und Nachhaltiges Bauen (BiRN)  in Kooperation mit der Hochschule München zu einer neuen Pilotphase für den Neubau von Ein- bis Fünffamilienwohnhäuser ein. In der Pilotphase wird das BNK-System am Markt eingeführt und die neu entwickelte Dokumentationssoftware für das BNK-System getestet. Parallel zur Pilotphase ist eine Ausbildung zum BNK-Auditor möglich.

Details zum Seminar

Auffrischung DIN V 18599 - Nichtwohngebäude am 15. September 2016

Als ehemaliger Teilnehmer einer Ausbildung zum Thema DIN V 18599 im Zeitraum vom 1. März 2007 bis 31. Januar 2011 können Sie sich mit diesem Auffrischungsseminar vereinfacht in die Listung „Energieeffizient Bauen und Sanieren – Nichtwohngebäude (KfW)“ eintragen lassen.
Die Neuerungen der letzten Jahre werden Ihnen von unserem Referenten gut aufbereitet und praxisnah vermittelt. Profitieren Sie von der vereinfachten Eintragungsmöglichkeit und lassen Sie sich von unserem Referenten auf den neuesten Stand bringen.

Details zum Fachseminar Auffrischung DIN V 18599

Effizienzhäuser KfW-konform berechnen am 27. und 28. September 2016

Bild zum Thema Effizienzhäuser KfW-konform berechnen

Gemeinsam mit unserem erfahrenen Referenten erstellen Sie anschaulich und exemplarisch ein energetisches Sanierungskonzept und einen Maßnahmenfahrplan. Sie erwerben Sicherheit in der EDV-Eingabe und erhalten Praxishilfen, die Sie sofort im beruflichen Alltag einsetzen können. Eine hervorragende Möglichkeit zur Wiederholung, Vertiefung und Auffrischung.

Anerkannt für die Expertenliste für Förderprogramme des Bundes.

Wärmebrücken berechnen Praxisseminar am 29. September 2016

Bild zum Thema Wärmebrücken berechnen Praxisseminar

Bei den aktuellen Energiestandards (z.B. KfW Effizienzhaus 55 und 40) ist eine pauschale Übernahme des Wärmebrückenaufschlags meist nicht ausreichend, sondern eine individuelle Berechnung gefordert. In diesem Seminar beschäftigen Sie sich, unterstützt von unserem erfahrenen Referenten, intensiv damit den Umgang mit Wärmebrücken zu üben und diese an einer Reihe von praxisbezogenen Beispielen eigenständig zu berechnen.

Anerkannt für die Expertenliste für Förderprogramme des Bundes.

Mauerwerkssanierung und Innendämmung am 11. Oktober 2016

Die energetische Sanierung des Gebäudebestands stellt besondere Anforderungen an Ausführende und Planer, besonders wenn eine Dämmung der Gebäudehülle außen nicht möglich ist und innen gedämmt werden muss – hier steckt bekanntlich der Teufel im Detail. Eine unverzichtbare Voraussetzung bei der Innendämmung ist ein wenig durchfeuchteter Untergrund, was bei Außenwänden durch fehlenden oder defekten Feuchte- oder Schlagregenschutz häufig nicht gegeben ist. Spezifisches Fachwissen für die dann notwendige technische Instandsetzung des Mauerwerks und die anschließende Anordnung von Wärmedämmschichten hilft Ihnen Bauschäden zu vermeiden.

Details zum Seminar Mauerwerkssanierung und Innendämmung

BKI Energieplaner - Nichtwohngebäude berechnen am 12. und 13. Oktober 2016

Wir bieten Ihnen in diesem Seminar 2 Tage intensive Übung zur Eingabe und Bilanzierung eines Nichtwohngebäudes nach der DIN V 18599.

Unterstützt und angeleitet von unserem erfahrenen Referenten Herrn Wolfgang Rengstl nehmen Sie gemeinsam alle relevanten Eingaben vor. Die EnEV / KfW- Bilanzierungen für Wohnbauten werden in diesem Seminar als bekannt vorausgesetzt.

Details zum Seminar BKI Energieplaner - Nichtwohngebäude berechnen 

 

Expertenwissen für KfW-Sachverständige am 18. Oktober 2016

Schwerpunkt Baubegleitung, Fachplanung und Effizienzhausdokumentation
Es werden die häufigsten Fallstricke bei der Beantragung von KfW-Fördermitteln aufgezeigt. Zudem lernen Sie die wichtigsten Werkzeuge für die Baubegleitung kennen und erfahren welche KfW-Mindestleistungen Sie im Rahmen der energetischen Fachplanung erbringen müssen.

Anerkannt für die Expertenliste für Förderprogramme des Bundes.

Details zum Fachseminar Expertenwissen für KfW-Sachverständige

Training mit dem BKI-Wärmebrückenplaner am 20. Oktober 2016

Aufbauseminar

Sie verwenden die BKI Software Wärmebrückenplaner und möchten einen intensiven Berechnungstag zur Festigung Ihrer Fähigkeiten und Überprüfung Ihrer Berechnungen absolvieren? In einer kleinen Gruppe von maximal 12 Teilnehmern berechnen Sie gemeinsam mit unserem Referenten Herrn Wolfgang Rengstl Wärmebrücken. Der Fokus des Seminars liegt auf der korrekten PSI-Wert Ermittlung bei komplexen Anschlüssen sowie auf der Einhaltung des Mindestwärmeschutzes nach DIN 4108-2.

Details zum Trainingsseminar BKI-Wärmebrückenplaner 

Fachseminar Schallschutz am 20. Oktober 2016

Normung- Vertragsrecht- Rechtsprechung
Die DIN 4109 stellt die am Bau Beteiligten wirft in haftungs- und vertragsrechtlicher Hinsicht zahlreiche Fragen auf. Wie verhalten sich Bauordnungsrecht, Inhalte technische Normen und zivilrechtlich geschuldete Standards zueinander? Welche Schallschutzwerte entsprechen den anerkannten Regeln der Technik? Und schließlich: In welchem Umfang müssen Planer über unterschiedliche Schallschutzniveaus aufklären und beraten? Die vielfältige Rechtsprechung zum Schallschutz offenbart die haftungsrechtliche Bedeutung im Bau(träger)vertragsrecht, Mietrecht und auch Wohnungseigentumsrecht. Vor dem Hintergrund dieser umfangreichen Rechtsprechung bündelt das Seminar Fragen und Antworten, auf die es in der alltäglichen (Vertrags)Praxis ankommt.

Details zum Seminar Schallschutz

Hottgenroth Energieberater 18599 - Nichtwohngebäude berechnen am 24. und 25. Oktober 2016

Wir bieten Ihnen in diesem Seminar 2 Tage intensive Übung zur Eingabe und Bilanzierung eines Nichtwohngebäudes nach der DIN V 18599 mit der Software von Hottgenroth. Unterstützt und angeleitet von unserem erfahrenen Referenten Herrn Wolfgang Rengstl nehmen Sie gemeinsam alle relevanten Eingaben vor. Die EnEV / KfW- Bilanzierungen für Wohnbauten werden in diesem Seminar als bekannt vorausgesetzt.

Details zum Seminar Hottgenroth Energieberater 18599 - Nichtwohngebäude berechnen

Lüftungstechnik für hochgedämmte Gebäude am 09. Dezember 2016

Das Potenzial für den Einbau von Lüftungstechnik mit Wärmerückgewinnung ist bei Effizienzhäusern im Neubau und bei der energetischen Sanierung riesig und sinnvoll – nicht alleine wegen der luftdichten Bauweise. Jedoch bestehen bei Bauherren immer noch Vorbehalte – hier sind Sie als Fachmann mit Ihrer Kompetenz und den richtigen Argumenten gefragt. Eignen Sie sich mit diesem Seminar das notwendige Hintergrundwissen an und profitieren Sie von der Praxiserfahrung der Referenten für die Beratung Ihrer Kunden und Ausführung einer mängelfreien lüftungstechnischen Anlage.

Details zum Fachseminar Lüftungstechnik

Haben Sie ein Seminarthema vermisst?

Wenn Sie Anregungen oder Wünsche bezüglich der Seminarthemen haben - kommen Sie gerne auf uns zu. Wir nehmen Ihre Anregungen gerne in unsere Planungen mit auf.

Bitte per Mail an Herbert Hanser

Förderung und Fortbildungsanerkennung

Für diese Fortbildungen nehmen wir gerne einen Bildungsprämiengutschein an.
Details hierzu und Informationen zu weiteren Anerkennungen und Fortbildungspunkten.