Fachseminare

Unsere Fachseminare richten sich an Bau- und Energiefachleute und geben einen intensiven Einblick in das jeweilige Thema.

Anerkennung für Energieeffizienz-Expertenliste

Unsere Fachseminare sind anerkannt zur Verlängerung der Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes. Weitere Informationen finden Sie hier

Wärmebrücken berechnen - Übungsseminar am 02. Mai 2017

Bei hohen energetischen Anforderungen an ein Gebäude ist eine pauschale Übernahme des Wärmebrückenaufschlags meist nicht ausreichend, sondern eine individuelle Berechnung gefordert.

Im Fachseminar „Wärmebrücken berechnen- Übungsseminar“ geht es darum, sicher im Umgang mit Wärmebrücken zu werden und diese an praxisbezogenen Beispielen – mit Unterstützung unserer erfahrenen Experten – eigenständig zu berechnen.

Details zum Fachseminar Wärmebrücken berechnen - Übungsseminar

 

 

Wärmebrücken berechnen - Trainingsseminar am 03. Mai 2017

Für die Teilnahme am Fachseminar Wärmebrücken berechnen - Trainingsseminar sollten Sie bereits Erfahrung mit dem Thema Wärmebrücken haben. Aufbauend auf dem „Wärmebrücken berechnen – Übungsseminar“ trainieren Sie hier den Umgang mit dem Berechnungsprogramm weiter und berechnen mit Unterstützung unserer erfahrenen Referenten weitere Wärmebrücken an praxisbezogenen Beispielen um Ihr Wissen zu vertiefen.

Details zum Trainingsseminar Wärmebrücken berechnen

Haustechnik für Architekten und Planer am 04. und 05. Mai 2017

Als Architekt und Planer benötigen Sie heute für Ihre Projektierungen oder Bauleitungsaufgaben mehr Hintergrundwissen zum Thema Heizungs- und Lüftungstechnik. Mit unseren hochqualifizierten Referenten vermitteln wir Ihnen in 2 Tagen praxisbezogenes und kompaktes Fachwissen zum Thema Haustechnik von Gebäuden (Schwerpunkt Wohngebäude mit Ausblick in den Nichtwohnungsbau).

Anerkannt für die Expertenliste für Förderprogramme des Bundes.

Details zum Fachseminar Haustechnik

Expertenwissen für KfW-Sachverständige am 17. Mai 2017

Schwerpunkt Baubegleitung, Fachplanung und Effizienzhausdokumentation
Es werden die häufigsten Fallstricke bei der Beantragung von KfW-Fördermitteln aufgezeigt. Zudem lernen Sie die wichtigsten Werkzeuge für die Baubegleitung kennen und erfahren welche KfW-Mindestleistungen Sie im Rahmen der energetischen Fachplanung erbringen müssen.

Anerkannt für die Expertenliste für Förderprogramme des Bundes.

Details zum Fachseminar Expertenwissen für KfW-Sachverständige

Nachträgliche Abdichtung - Praxis und Recht am 27. Juni 2017

Abdichtungen sollen Bauten vor äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit, Niederschlag, Wind oder Schlagregen schützen. Was eine nachträgliche Abdichtung in der Praxis und in rechtlicher Hinsicht bedeutet, damit beschäftigt sich am 27. Juni ein neues eza!-Fachseminar. Mit Rainer Spirgatis sowie der Rechtsanwältin Baurecht Elke Schmitz konnten wir zwei echte Fachleute als Referenten für das Seminar "Nachträgliche Abdichtung - Praxis und Recht" gewinnen!

Details zum Fachseminar Nachträgliche Abdichtung - Praxis und Recht

Technik und Recht bei KfW-Effizienzhäusern am 28. Juni 2017

Wichtiger Bestandteil des KfW-Qualitätssicherungskonzeptes sind die geforderten Mindestleistungen im Rahmen der energetischen Fachplanung und Baubegleitung. Der Mehraufwand wird bei einer Durchführung von Energieeffizienzexperten über das KfW-Programm „Zuschuss Baubegleitung“ gefördert. Sie erfahren, was dabei aus technischer und juristischer Sicht im Prozessverlauf von Angebot und Antragstellung über Ausführung bis zur Abnahme zu berücksichtigen ist.

Details zum Fachseminar Technik und Recht bei KfW-Effizienzhäusern

Haben Sie ein Seminarthema vermisst?

Wenn Sie Anregungen oder Wünsche bezüglich der Seminarthemen haben - kommen Sie gerne auf uns zu. Wir nehmen Ihre Anregungen gerne in unsere Planungen mit auf.

Bitte per Mail an Herbert Hanser