eza!
energie- & umweltzentrum allgäu
gemeinnützige GmbH
burgstr. 26
87435 kempten (allgäu)
fon: +49 (0) 831 960286-0
fax: +49 (0) 831 960286-90
e-mail: info@eza-allgaeu.de

eza!-partner baut neues firmengebäude / pm vom 2. nov. 05

„Endlich wird der Passivhausstandard auch bei Firmengebäuden umgesetzt“, freut sich eza!-Geschäftsführer Martin Sambale über den Neubau des eza!-partners Solux. Als erster Kemptener Betrieb errichtet das Unternehmen im Gewerbegebiet Stiftsbleiche ein großes Gebäude mit besonders hohem Energiestandard. Was bei Wohngebäuden mittlerweile Stand der Technik ist, ist auch beim Gewerbebau möglich: die Passivhaustechnik. Allerdings gibt es in ganz Bayern erst eine Handvoll solcher Unternehmensgebäude. „Bei den immer schneller steigenden Energiepreisen muss man gerade bei einem Firmengebäude auf die Energieeffizienz achten“, erklärt Solux-Geschäftsführer Michael Stamm die Entscheidung, einen Neubau in dieser Technik zu errichten. Diese Woche war Spatenstich, bereits im Januar nächsten Jahres will die Firma aus der Frühlingsstraße ins Oberwang umziehen.

„Das wird durch die gute Zusammenarbeit der beteiligten eza!-partner so schnell möglich.“ So Anne Kleiter, die bei eza! als Bereichsleiterin für die Betreuung der eza!-partner zuständig ist. Insgesamt acht Firmen aus dem Netzwerk eza!-partner sind mit der Umsetzung des Bauvorhabens beauftragt. Das 550 Quadratmeter große Firmengebäude wird aus Allgäuer Holz gebaut. Die nebenliegende Lagerhalle mit 230 m² wird gedämmt, um angenehmes Arbeiten zu garantieren. Angenehmes Arbeiten ist auch das Schlagwort für die Büroräume im Hauptgebäude. „Durch die verwendeten Naturdämm­stoffe und die eingebaute Lüftungstechnik entsteht ein gutes Raumklima für unsere zehn Mitarbeiter“, erklärt erläutert der zweite Solux-Geschäftsführer Josef Rist. Auf dem Hauptdach wird zusätzlich eine große Solarstromanlage installiert. Sie wird etwa doppelt soviel Strom erzeugen wie im Gebäude gebraucht wird.

Nähere Informationen zur Passivhaustechnik und zu dem Netzwerk eza!-partner erhalten Sie bei den eza!-Energieberatern unter Telefon 0180/5333522 (12 Cent/Min.) oder im Internet unter www.eza-allgaeu.de

download:pressemeldung als word-datei (104 kb)

eza!-energieberatung

Fachleute finden

Ratgeber-Datenbanken

Förderdatenbank, Haushalts-
gerätedatenbank, Energieratgeber,
CO2 Rechner und alles Nützliche

direkt zur Infoseite

Musterprojekte

Erprobte Projekte zum Ideen Holen und Nachmachen:

hier geht es zur Übersicht

Treff und Austausch

eza! auch auf facebook

Energiezukunft Allgäu

Die Energiezukunft - im Allgäu hat sie längst begonnen oder ist bereits Alltag. Das zeigen eine Reihe von Leuchtturm-Projekten, die allgäuweit Energiewende und Klimaschutz umsetzen.

eza!-Bewertung

Für die Firmen des Netzwerks eza!-partner und die eza!-energieberatung ist Ihre Bewertung sehr wichtig. Nur so können wir unsere Qualität  hoch halten und weiter verbessern. Jede Bewertung nimmt an einer Verlosung teil.

zur Bewertungsseite