Allgäu
14. April 2017

Ressourceneffizienz in Unternehmen

14 Unternehmen arbeiten seit Anfang 2016 unter Leitung von eza! im Energie-Effizienz-Netzwerk Allgäu gemeinsam am Thema Energiesparen. Beim jüngsten Netzwerktreffen ging es um die Ressourceneffizienz. Ein auch in betriebswirtschaftlicher Hinsicht sehr wichtiger Aspekt. Bernhard Ludwig von der Unternehmensberatung imu zeigte auf, dass im Bereich der Materialeffizienz im produzierenden Gewerbe beispielsweise Einsparungen von vier Prozent relativ einfach zu realisieren sind - im Vergleich zum durchschnittlichen Gewinn von zwei Prozent (gemessen am Umsatz) ein sehr beachtlicher Wert, waren sich die Vertreter der am Energie-Effizienz-Netzwerk Allgäu beteiligten Firmen einig.

Weitere Informationen