Allgäu
16. April 2018

Wettbewerb Energiezukunft Allgäu: Vorbildliche Unternehmen ausgezeichnet

Gefragt waren beim Wettbewerb Energiezukunft Allgäu Projekte, die von Unternehmen umgesetzt wurden, um Energie einzusparen, Energie effizienter einzusetzen oder erneuerbare Energien zu nutzen. Am Ende zählten die Bio-Schaukäserei Wiggensbach eG, das Biohotel Eggensberger und die Brauerei Clemens Härle KG, in deren Malztenne die Preisverleihung stattfand, zu den Gewinnern. Die elobau GmbH erhielt einen Sonderpreis. Alle Teilnehmer des Wettbewerbs und insbesondere die Preisträger zeigen, was auch in der Wirtschaft möglich ist, um dem Gesamtziel einer klimaverträglichen Energiewende näher zu kommen“, betonte der Vorsitzende der Allgäu GmbH Landrat Anton Klotz aus dem Oberallgäu stellvertretend für die Jury.

Mehr dazu