Modellregion Unterallgäu Nordwest will Strom und Wärme zu 60% erneurbar erzeugen

Region bringt hervorragende Voraussetzungen mit

Von 40 auf 60 Prozent erneuerbarer Endenergie bei Strom und Wärme in nur fünf Jahren – das ist das ambitionierte Ziel der Modellregion Unterallgäu Nordwest. Dazu will ein Netzwerk unter Koordination von eza! diverse Projekte zur Energiegewinnung anstoßen und den Prozess mit Öffentlichkeitsarbeit, Beratung, Standortentwicklung und Evaluierung begleiten. In einem einzigartigen Feldversuch will die Modellregion die erneuerbaren Energien massiv und schnell ausbauen.

Umfassende Infos zu dem Projekt gibt es hier

eza!-energieberatung

eza! schafft Arbeitsplätze

Das Energiezeitalter fordert immer mehr Manpower. Was als Zweimannbetrieb begann, wächst und wächst. Deshalb veröffentlicht eza! hier immer aktuelle Stellenangebote.

zu den stellenangeboten

eza!-bildung

Übersicht Bildungsangebot