Allgäu

Passivhaus Mitarbeiterhäuser Hotel Sonnenalp in Ofterschwang

zertifiziert von eza!

Das Projekt: 

Wohnen und Arbeiten - da wo andere Urlaub machen. Der Bauherr und Eigner des Hotel Sonnenalps in Ofterschwang wollte diesen Slogan mit einem konkreten Wohnangebot für seine Mitarbeiter verwirklichen. Dabei sollte die Wahl auch auf einen Top energetischen Standard fallen: Das Passivhaus, natürlich aus nachwachsenden Rohstoffen in Holzbauweise.

Maßnahmen: 

Auf einer hochgedämmten Bodenplatte entstand das Untergeschoss in Massivbauweise. Das Erdgeschoß und das Obergeschoss wurde in Holzbauweise, Holzrahmenbau ausgeführt. Der Sichtdachstuhl mit Doppeldach erhielt sowohl eine Sparren- wie auch eine Aufdachdämmung. Die Fenster wurden in Holz-Alu als PHI zertifiziertes System ausgeführt.

Ergebnisse:

Die modernen Mitarbeiterhäuser "Älpli 1" und "Älpli 2" entstanden in perfekter Lage und befinden sich nur wenige Meter vom Sonnenalp Resort entfernt. Die schönen und energieeffizienten Häuser sind wahre Schmuckstücke und verbinden den alpenländischen Einrichtungsstil mit einer praktischen und modernen Ausstattung. Sowohl die gemütlichen Einzimmerappartements ebenso wie die hellen und großzügigen Maisonettwohnungen verfügen über einen eigenen Balkon oder eine Terrasse. Die Mitarbeiter finden hier alles Nötige um abzuschalten und entspannen zu können - grandioses Alpenpanorame inklusive.

Technische Daten:

Neubau von 2 Gebäuden mit gesamt 60 Appartements
Ausführung in Passivhausstandard, zertifiziert
Beide Gebäude sind baugleich, jedoch unterschiedlich in der Lage zur Sonne.

Daten gemäß Passivhaus-Projektierung:

Energiebezugsfläche gesamt 2.186 m²
Umbauter Raum gesamt 9.885 m3
Heizwärmebedarf Qh 13,8 bzw. 15,4 KWh/m².a
Heizlast P (22°C) 11,6 W/m² oder gesamt 25,4 KW

Konstruktionsangaben und -kennwerte:

Bodenplatte Beton auf Schaumglasschotter 400 mm
mit Estrichdämmung 90 mm
U= 0,12 W/m².K
UG Massivbauweise Beton + WDVS 240 mm
U= 0,13-0,15 W/m².K
EG Holzbauweise Holzrahmenbau 240 mm + WDVS 120 mm
U= 0,13 W/m².K (hoher Holzanteil !)
OG Holzbauweise Holzrahmenbau 240 mm + WDVS 120 mm
U= 0,13 W/m².K (hoher Holzanteil !)
Dach Sichtdachstuhl, mit Doppeldach, s=3,90 KN/m²
Sparrendämmung 300 mm+ Aufdach 100 mm
U= 0,10 W/m².K
Fenster + Fenstertüren Holz-Alu, PHI zertifiziertes System
Uw= 0,86 W/m².K, Ug=0,62 W/m².K , g= 52%
Dachfenster Uw=0,84

 
Standort: Ofterschwang/Oberallgäu
Objekttyp: Mehrfamilienhäuser, je 60 Wohneinheiten
Baujahr: 2009
ausführender eza!-Partner: Benninghoff Holzbau GmbH & Co. KG
Fotos: Fa. Benninghoff, Architekt Martin Unzeitig

 

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: