Allgäu

Energieeffizienz in Unternehmen

Rund 40 Prozent der im Allgäu benötigten Endenergie werden im Wirtschaftssektor verbraucht. Deshalb gewinnt die Energieeffizienz in den Unternehmen an Bedeutung. eza! bietet konkrete Unterstützung an:

Unabhängige Energieberatung - bis zu 80 Prozent Förderung

Bei vielen Unternehmen machen die Energiekosten bis zu fünf Prozent des Umsatzes aus. Davon könnte einiges eingespart werden, doch in kleinen und mittleren Unternehmen fehlen oft Zeit und Wissen, um geeignete Maßnahmen zu erkennen, zu bewerten und umzusetzen. Eine neutrale und unabhängige Energieberatung von eza! ist eine gute Möglichkeit, mehr Informationen über Effizienzsteigerungen im eigenen Unternehmen zu erhalten und Energieeinsparungen zu realisieren.

BAFA-Programm Modul 1: Energieaudit DIN EN 16247

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert die Durchführung von Energieberatungen bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit dem Programm Modul 1: Energieaudit DIN EN 16247 und einer attraktiven Förderquote von bis zu 80%. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, durch einen unabhängigen Energieberater bei der Umsetzung von Maßnahmen beraten und begleitet zu werden. Die Antragstellung für eine Energieberatung Mittelstand erfolgt beim BAFA. Wir unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung!

Ihr Ansprechpartner bei eza!: Robert Immler (Tel.: 0831 960286-32)

Infos zum BAFA-Programm Modul 1: Energieaudit DIN EN 16247

Verpflichtende Energieauditierung - Unterstützung durch eza!

Alle Unternehmen, unabhängig von Branche oder Tätigkeitsbereich, die nicht unter die Rubrik kleines und mittleres Unternehmen (KMU) fallen, sind verpflichtet, ein Energieaudit durchzuführen. So lautet die gesetzliche Vorgabe. Dieses Audit ist spätestens alle vier Jahre zu wiederholen und proaktiv auf elektronischem Wege an das Bafa zu übermitteln. Andernfalls drohen Bußgelder von bis zu 50.000 Euro.

Sofern keine betriebsinterne Person für die Durchführung zur Verfügung steht, unterstützen unsere Energieberater Sie dabei gerne. Alle unsere Energieberater erfüllen die gesetzlichen Anforderungen, die sich aus § 8b EDL-G (Energiedienstleistungsgesetz) ergeben.

Ziel ist des Energieaudits ist es, den Gesamtenergieverbrauch zu analysieren, auf die Energieverbrauchsstruktur aufzuschlüsseln und Energieeffizienzpotentiale durch die Analyse des IST-Zustandes zu identifizieren. In einem weiteren Schritt werden die verschiedenen Maßnahmen durch technische Einsparberechnungen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen monetär bewertet, so dass Unternehmen im Ergebnis auf einen Blick erfassen können, welche Investitionen energetisch und wirtschaftlich sinnvoll sind. Damit alle erhobenen und berechneten Daten nachvollzogen und für die historische Analyse genutzt werden können, ist eine ausführliche Dokumentation notwendig.

Ihr Ansprechpartner bei eza! ist Robert Immler (Tel.: 0831 960286-32).

 

Energieeffizienz-Netzwerke: Beim Energiesparen voneinander lernen

Mit dem Energie-Effizienz-Netzwerk bietet eza! für zehn bis 15 Unternehmen eine Plattform für den regelmäßigen Erfahrungsaustausch über realisierte Einsparungsmaßnahmen, eine systematische Bestandserfassung mit konkreten Maßnahmenvorschlägen sowie Informationen und Fachvorträge zu den Möglichkeiten der Effizienzsteigerung in den Unternehmen. Durch die Bildung eines Netzwerkes steigt die Motivation gesetzte Einsparziele zu erreichen.

eza!-Netzwerke für Unternehmen und für Hotels

Derzeit betreut eza! im Allgäu zwei Energieeffizienz-Netzwerke:

  • Energie-Effizienznetzwerk Allgäu
  • Hotelnetzwerk Energieeffizienz.

Die Vorteile von Netzwerken
• Unterstützung durch erfahrene und kompetente Fachleute
• Motivation durch gemeinsamen Zielsetzung
• Geringere Kosten bei der Ermittlung von Einsparpotenzialen
• Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen
• Informationen über neueste technische und organisatorische Entwicklungen
• Methodisches Vorgehen bei der Umsetzung von Einsparmaßnahmen

Ihr Ansprechpartner bei eza!: Sebastian Hartmann (Tel. 0831 960286-30)

Förderberatung für Unternehmen

Viele wichtige und interessante Maßnahmen in den Bereichen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Klimaschutz sind auch für Unternehmen förderbar. Um die Nutzung der vielfältigen angebotenen Förderprogramme zu erleichtern, bietet eza! nun auch gezielte Beratungen zu Förderungen.

In einem ersten, unverbindlichen Gespräch, erläutern Sie uns Ihre Pläne und wir weisen Sie auf - für Ihr Projekt - in Frage kommende Förderprogramme hin. Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne!

Wünschen Sie eine umfangreichere Beratung und Unterstützung, stellen Sie uns Ihr Projekt in einem persönlichen Gespräch umfassend vor und wir unterstützen Sie bei der Suche nach der richtigen Förderung. Wir arbeiten Ihren Förderantrag aus, so dass er von Ihrer Seite nur noch unterschrieben und eingereicht werden muss. Auch bei eventuellen Nachforderungen der Förderstelle unterstützen wir Sie. Das Honorar für diese Dienstleistung wird nur fällig, wenn Sie den Zuwendungsbescheid erhalten.

Ihr Ansprechpartner bei eza!: Sebastian Hartmann (Tel.: 0831 960286-30)