Allgäu

Green Ways to Work

Bei vielen Unternehmen entfällt ein großer Teil der CO2-Emissionen auf den Bereich der Mitarbeitermobilität. Durch die Fahrt zur Arbeit und nach Hause, meist mit dem eigenen PKW werden viele Emissionen verursacht. Durch verschiedene Maßnahmen wie die Nutzung von Fahrrädern für den Arbeitsweg, Bildung von Fahrgemeinschaften oder Nutzung des ÖPNV können diese Emissionen reduziert werden. In einem Wettbewerb zwischen Unternehmen im Allgäu soll erfasst und bewertet werden, wie hoch der Anteil der Mitarbeiter ist, die mit "grünen" Verkehrsmitteln zur Arbeit kommen. Es soll der Wettbewerbsgeist angespornt werden, um es den Nachbarn und Freunden, die bei anderen Unternehmen der Region arbeiten, "zu zeigen".

Die Idee

Das Projekt setzt auf einer Idee der Firma Elobau aus Leutkirch im Allgäu auf, die bei Ihrer Zeiterfassung für den eigenen Nachhaltigkeitsbericht einer tagesgenauen Erfassung des verwendeten Verkehrsmittels eingeführt hat. Erste Erfahrungen haben bereits gezeigt, dass sich einzelne Abteilungen in dem Unternehmen bereits vergleichen - ohne dass ein offizieller Wettbewerb ausgeschrieben wurde, und dass der Anteil der grünen Kilometer bereits steigt.

Wettbewerb

Sommer 2019

Derzeit werden die Wettbewerbskriterien definiert und Tools für die Erfassung der Mitarbeitermobilität entwickelt, die dann den Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Die Tools zur Erfassung werden, entsprechend an die Abläufe in den verschiedenen Arten von Unternehmen (Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung) angepasst werden aber dennoch einfach handhabbar und niederschwellig gestaltet sein um eine regelmäßige Erfassung der Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit zu gewährleisten. Im nächsten Schritt sollen Unternehmen aller Größenordnungen im Allgäu gewonnen werden, die an dem Wettbewerb teilnehmen. Es ist geplant, die Ergebnisse der teilnehmenden Unternehmen regelmäßig (wöchentlich oder monatlich) zu sammeln und im Internet den aktuellen Stand des Wettbewerbs darzustellen. Das Unternehmen mit den geringsten Emissionen bzw. den meisten "grünen Kilometer je Mitarbeiter" wird ausgezeichnet.

Teilnahme

Am Wettbewerb 2019 dürfen max. 30 Unternehmen teilnehmen. Wen Sie Interesse haben dabei zu sein oder Fragen haben nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Ihr Ansprechpartner bei eza! Felix Geyer 0831-96028650

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook.