Allgäu

Kommunale Energieeffizienz Netzwerke

Zum Thema  Kommunale Energieeffizienz Netzwerke

Um die Energieeffizienz Ihrer Liegenschaften zu verbessern und Energiekosten einzusparen, wird ein Kommunales Energiemanagement aufgebaut. Neben der Betreuung der kommunalen Liegenschaften und der konkreten Unterstützung bei der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen bei Ihnen vor Ort werden regelmäßige Netzwerktreffen zum Erfahrungsaustausch und zur Schulung der Gebäudeverantwortlichen bzw. Mitarbeiter der Kommune durchgeführt.

Themen:

  • Energiecontrolling, Verbrauchserfassung, Software, jährliche Energieberichte
  • Informationen über Fördermöglichkeiten
  • Technische Optimierungen wie z.B. Hydraulischer Abgleich, Trinkwasserhygiene, Heizungspumpen, Steuerungs- und Regelungseinrichtungen, Lüftungsanlagen
  • Beleuchtung und Straßenbeleuchtung
  • Information und Motivation der Nutzer
  • Energielieferverträge

Attraktive Förderung:
Der Aufbau und Betrieb von Energieeffizienz Netzwerken für Kommunen wird durch das BAFA durch einen Zuschuss von 70% im ersten und 50% im zweiten und dritten Jahr gefördert.

Zielgruppe:
Kommunen, die nicht über ausreichende Zeit- und Personalressourcen verfügen, um ein Kommunales Energiemanagement aufzubauen.

Zu einem Energieeffizienz-Netzwerk können sich 6 bis 12 Kommunen zusammenschließen.
Die Laufzeit eines Netzwerks beträgt 3 Jahre.

Das Energie- und Umweltzentrum Allgäu plant die Initiierung von Kommunalen Energieeffizienz Netzwerken. Sollten Sie Interesse an der Teilnahme an einem Netzwerk haben - sprechen Sie uns an!

Ihr Ansprechpartner bei eza!
Felix Geyer
E-Mail: geyer(at)eza-allgaeu.de
Telefon: 0831-96 02 86 50