Allgäu
04. September 2019

Check-Dein-Dach: jetzt in der Verwaltungsgemeinschaft Argental

Mit Sonne heizen oder selbst Strom produzieren? Eignet sich mein Eigenheim für eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage? Wie kann ich bestehende Anlagen aufrüsten oder kombinieren? Diese und ähnliche Fragen werden vom Energieberater beim Eignungs-Check Solar im Rahmen der Aktion „Check-Dein-Dach“ beantwortet. Derzeit läuft die Check-Dein-Dach-Aktionen in der Verwaltungsgemeinschaft Argental. Dort werden den örtlichen Hausbesitzern 30 kostenlose Vor-Ort-Beratungen angeboten. Es handelt sich dabei um gemeinsame Aktion von eza!, der Verbraucherzentrale Bayern sowie der VG. Die Anmeldung ist noch bis 2. Oktober unter Telefon 08384 180 oder
rathaus(at)vg-argental.de möglich.

In anderen Allgäuer Gemeinden ist die Check-Dein-Dach-Aktion bereits erfolgreich durchgeführt worden. Ziel des Eignungs-Checks Solar, der vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird, ist es, die passende Lösung zur Nutzung von Sonnenenergie zu finden. Der Energieberater analysiert dafür den Dachtyp, Dachzustand und Dachschräge, Verschattungsgrad, Strombedarf und vorhandene Heizungsanlage sowie Anschlussmöglichkeiten – produktneutral und ohne Verkaufsabsicht. Das Ergebnis erhält der Hausbesitzer zusammengefasst in Form eines Kurzberichts inklusive Handlungsempfehlungen.

Hausbesitzer in Kommunen, in den die Aktion Check-Dein-Dach nicht läuft, können den Eignungs-Check Solar ebenfalls buchen -  für sie kostet das Beratungsangebot 30 Euro.

Weitere Infos zum Eignungs-Check Solar

Vielerorts sind die Potenziale der Solarenergie noch längst nicht ausgeschöpft. Die Aktion Check-Dein-Dach setzt hier wichtige Impulse. Foto: eza!