Allgäu
16. März 2020

Wettbewerb Energiezukunft Altbau - 10.000 Euro an Preisgeldern

Das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) hat zusammen mit der Allgäuer Zeitung und der Allgäu GmbH den Wettbewerb Energiezukunft Altbau gestartet! Gesucht werden die besten Altbausanierungen von Wohn-, aber auch Nichtwohngebäuden im Allgäu. Den Siegern winken Preisgelder in einer Gesamthöhe von 10.000 Euro – gesponsert von EnBW, Erdgas Schwaben, Elektrizitätswerke Reutte, Lechwerke, VWEW und ZAK.

Das Teilnehmerfeld teilt sich in die Kategorien Ein- und Zweifamilienhaus, Mehrfamilienhaus und Nichtwohngebäude von Unternehmen auf. Es werden in dem Wettbewerb Gebäude gesucht, die so saniert, dass sie den Anforderungen der Zukunft gewachsen sind. Das bedeutet die sanierten Gebäude sollten einen guten Energiestandard erreichen und auf eine Energieversorgung mit erneuerbaren Energien setzen.

Positiv bewertet im Sinne der Nachhaltigkeit werden auch eine Wiederverwertung von Bauteilen und die Müllvermeidung bei der Sanierung. In die Bewertung fließen zudem architektonische Aspekte ein, insbesondere was die Umsetzung der Sanierung im Einklang mit dem Umfeld, die Funktionalität, aber auch die Ausführungsqualität betrifft. Bei besonders vorbildlichen Einzelmaßnahmen, wenn nicht das ganze Haus saniert wurde, werden Sonderpreise vergeben.

Die Entscheidung über die Preisträger trifft eine mit Fachleuten und den Wettbewerbsveranstaltern besetzte Jury. Aber nicht nur die Experten, auch die Leser der Allgäuer Zeitung werden die Gelegenheit haben im Rahmen eines Votings einen Preis zu vergeben.

Folgende Teilnahmebedingungen gilt es zu beachten: Die Gebäude müssen vor 1995 gebaut (Bauantrag bis 31. Dezember 1994) und nach dem 1. Januar 2010 saniert worden sein. Die Teilnahme ist online bis 30. April möglich. Die Preisverleihung erfolgt am Allgäuer Energietag im Rahmen der Allgäuer Festwoche am 13. August 2020. Und wichtig – auch für die, die bei ihrem Haus nicht alles auf Topstandards saniert haben, macht es Sinn mitzumachen, denn unter allen Teilnehmern wird ein Wellness-Wochenende im Biohotel Eggensberger in Hopfen am See verlost.

Zum Wettbewerb Energiezukunft Allgäu und zur Online-Anmeldung

Beim Wettbewerb Energiezukunft Altbau werden Beispiele für besonders vorbildliche Sanierungen gesucht. Foto: Architekten Schindele.Nocker