Allgäu

Kostenlose Energieberatung bei der Allgäuer Festwoche

Wie baue ich heute nach dem neuesten Stand der Technik? Mit welchen Maßnahmen kann ich mein Haus energetische zu optimieren? Wie kann ich erneuerbare Energie einsetzen? Welche Förderprogramme gibt es? All diese Fragen werden bei der kostenlosen Energieberatung vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) und der Verbraucherzentrale Bayern bei der Allgäuer Festwoche beantwortet. Die Besucher erhalten von unabhängigen Experten produktneutrale und fundierte Informationen.

Gleichzeitig stellen eza! und Verbraucherzentrale ihr neuestes Vor-Ort-Beratungsangebot, den Eignungs-Check Solar, vor. Auf Wunsch kommt der Energieberater ins Haus und sucht nach passenden Lösungen zur Nutzung von Sonnenenergie. 

Der Fachmann analysiert dafür den Dachtyp, Dachzustand und Dachschräge, Verschattungsgrad, Strombedarf und vorhandene Heizungsanlage sowie Anschlussmöglichkeiten. Gibt es bereits eine bestehende Anlage, wird geklärt, ob es Sinn macht, diese nachzurüsten oder zu ergänzen.

Der Eignungs-Check-Solar wird genauso wie die anderen Energieberatungsangebote von Verbraucherzentrale und eza! durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Energieberatung bei der Allgäuer Festwoche
Wann:
11. bis 19. August,10 bis 18 Uhr
Wo: Halle 5, Stand 43