Allgäu
Loading

Nichtwohngebäude Neubau, Sanierung, Anlagentechnik

Hocheffiziente Photovoltaikanlage in Weitnau

Haus der Zukunft Plus, in der Sanierung Energie sparen, selbst erzeugen und effizient nutzen

alle Fotos: Herz & Lang GmbH
alle Fotos: Herz & Lang GmbH

Das Projekt

Eine 75 %ige Wärmeeinsparung sollte das Firmengebäude von Herz & Lang GmbH erreichen durch  eine Gebäudesanierung und durch Einbau einer Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung. Durch eine energiesparende Beleuchtung und effiziente Bürotechnik sollte eine 25 %ige Stromeinsparung erreicht werden. Eine 100 % CO2 – Einsparung durch Strom aus Wasserkraft (AÜW Allgäu Klima)  sollte erreicht werden.

Ergebnisse:

165 % des Strombedarfs wird durch die Photovoltaikanlage erzeugt. Die Anlage ist mit Ost- bzw. Westausrichtung orientiert zur maximalen Nutzung im Tagesverlauf. Die PV-Leistung von 17,62 kWpeak ergibt eine jährliche Stromerzeugung 850-950 kWh/kWpeak (max. 16 800 kWh/a). Der Stromverbrauch des Büros liegt bei 9 500 kWh/a. Der aktuelle Eigen-Nutzungsgrad des PV-Stroms liegt bei 20 %.

Eigennutzung und E-Mobilität:

Ab November 2015 steht eine öffentliche Elektrotankstelle am Büro Weitnau, 2x11 kW, bzw. 1x22 kW zur Schnell-Ladung zur Verfügung. Die Tankstelle schließt die Lade-Lücke zwischen Kempten und Isny/Wangen. Weitere Steigerung der Eigenstromnutzung anhängig vom Strompreis und der Investition in Batterietechnik sowie intelligentem Energiemanagement sind vorgesehen.

Ökologische Aspekte: 100 % regenerative Wärme + 100 % CO2-neutraler Strom + 165 % Deckung Eigenbedarf, ergibt eine CO2 Gutschrift  von bilanziert 7 185 kg CO2/Jah

Standort:   87480 Weitnau
Objekttyp: Herz & Lang GmbH - Bürogebäude
Herz & Lang GmbH: EnerPHit-Consulting, Passivhausplanung, Qualitätssicherung
Baujahr: Altbau 1988 / Sanierung 2007

 

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: