Allgäu

Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen

Seit über einem Jahr setzten wir bei unseren Veranstaltungen auf Zoom. Gerne erklären wir Ihnen hier, wie auch Sie an unseren Online-Veranstaltungen teilnehmen können und was wir dabei alles für Ihren Datenschutz tun.

 

Notwendige Ausstattung

  • Internetfähiger PC oder internetfähiges Laptop
  • stabile Internetverbindung
  • Lautsprecher und Mikrofon (ein Smartphone-Kopfhörer mit Mikrofon ist im Notfall ausreichend, bei Laptops sind oft Lautsprecher, Mikrofon und Kamera bereits eingebaut)
  • optional: Webcam (bei Laptops sind oft Kamera, Lautsprecher und Mikrofon eingebaut)
     

Teilnahme vorbereiten

Teilnahme über Download

  • Bei erstmaliger Nutzung von Zoom exe-Datei (Anwendungsdatei) kostenfrei und ohne Registration herunterladen. (empfohlen)
  • Wird automatisch geöffnet oder manuell über Downloads ausgeführt.
  • Eine detaillierte Anleitung zur Einwahl erhalten Sie zusammen mit dem Link zur Online-Veranstaltung ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung.

Teilnahme über Browser

  • Beitritt über Browser möglich.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie bei dieser Variante nicht alle Funktionen nutzen können.
  • Dazu wählen Sie bitte bei der Einwahl „Von Ihrem Browser teilnehmen“ aus.
  • Eine detaillierte Anleitung zur Einwahl erhalten Sie zusammen mit dem Link zur Online-Veranstaltung ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung.

Datenschutz bei eza!

  • Alle Online-Veranstaltungen bei eza! mit individuellen Passwort (Kenncode) gesichert, welches nur an angemeldete und somit bekannte Personen gesendet wird.
  • Warteraum zum Abgleich mit bekannter Teilnehmerliste - Bitte mit Klarnamen anmelden und den Zugangs-Link nicht an Dritte weitergeben.
  • Meeting wird gesperrt. Dies verhindert den Zugang zum Warteraum und zur Veranstaltung selbst mit bekanntem Passwort (Kenncode).
  • Bei der Nutzung von „Zoom“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einer Online-Veranstaltung machen. Ausführlichere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie insoweit hier.
  • Zoom nutzt mittlerweile eine End-to-End-Verschlüsselung.
  • Zu guter Letzt hat auch Stiftung Warentest in der Juni Ausgabe 2020 unterschiedliche Videokonferenztools verglichen und kommt zu dem Ergebnis, dass leider keines davon zu 100 Prozent nach der DSGVO handelt, bemerkt aber, dass Zoom seit dem großen Zuwachs ihrer Nutzungszahlen auf anfängliche Sicherheitsmängel schnell reagiert hat.