Allgäu

Förderung und Fortbildungspunkte sammeln

Förderung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Zum Thema

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg bietet aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ein "Förderprogramm Fachkurse“ an, mit dem für Personen aus Baden-Württemberg die Teilnahmegebühr an Weiterbildungsmaßnahmen um 30 bzw. 50% (für Teilnehmer ab 50 Jahren) reduziert werden kann. Förderfähig sind: Beschäftigte aus Unternehmen, Unternehmer, Freiberufler und Existenzgründer, Gründungswillige, Wiedereinsteiger und Ausbilder in überbetrieblichen beruflichen Bildungszentren der Wirtschaft. Auch zahlreiche eza!-Kurse und Fachseminare werden gefördert.

Bei Fragen zur Beantragung wenden Sie sich bitte an Dr. Isabel Wendl (Tel.: 0831-960286-40).

Fortbildungspunkte Architektenkammer Baden-Württemberg

Ausgewählte Kurse und Fachseminare können auf Wunsch vorab (ca. 15 Werktage) bei der Architektenkammer Baden-Württemberg als anerkannte Fort-/ Weiterbildung für Mitglieder beantragt werden. Bitte geben Sie den Wunsch auf Anerkennung bei der Anmeldung an. Die Details finden Sie in der jeweiligen Kurs- bzw. Seminarbeschreibung.

Fortbildungspunkte Bayerische Ingenieurekammer Bau

Ausgewählte Kurse und Fachseminare sind bei der Bayerischen Ingenieurekammer Bau als Fortbildung anerkannt. Die Details finden Sie in der jeweiligen Kurs- bzw. Seminarbeschreibung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Isabel Wendl (Tel.: +49 831 960286-40).