Allgäu
Loading

Wohngebäude Neubau

Effizienzhaus 40 in Waltenhofen-Oberdorf

Einfamilienhaus, vollbiologische Bauweise

Das Projekt:

Die Bauherrenfamilie wünschte sich eine energetisch sehr gute Bauweise (KFW 40) in  Verbindung mit einer netzdienlichen PV-Anlage unter max. Netzeinspeisung von 30 %. So konnten sowohl über die KfW als auch über das Bayerische "10.000 Häuserprogramm" hohe Fördersummen beantragt werden.

Maßnahmen:

Gewählt wurde eine vollbiologische Bauweise mit einer Vollnatur-Dämmung (nur aus Holz und Lehm).

Ergebnisse

Das Haus erreicht durch seine hervorragend gedämmten Bauteile und Fenster, mit Pelletheizung und PV-Anlage 5,2 KW ohne Lüftungsanlage den KfW Effizienzhaus 40 Standard. Hohe CO² Bindung durch großen Anteil an Holz  im Gebäude und große CO² Ersparnis durch Pelletheizung und PV-Anlage

Das sagt der Bauherr: "Die Firma Rietzler Holzbau zeichnet sich durch eine sehr kundenorientierte und schnelle Arbeitsweise aus. Individuelle Wünsche werden kompetent in die Planungen integriert und kostenbewusst sowie qualitativ hochwertig umgesetzt. Feste Ansprechpartner, eine überschaubare Anzahl von hochmotivierten Mitarbeitern und zuverlässige Partnerfirmen sorgen für einen reibungslosen Ablauf des Baues". Fam. Östreicher

Technische Daten

Konstruktion: Holzständerwand 24 cm + 6cm Holzfaserplatte, U-Wert 0,14 W/m²K, vollbiologische Bauweise, luftdichte und leimfreie GFM Platte zur Aussteifung, Vollnatur-Dämmung "Jasmin" (nur aus Holz und Lehm) Brettstapeldecke, Kellerdecke als Holzbalkendecke, 3-fachglas 0.6
Wohnfläche: 189 m² Gebäudenutzfläche
Heizung: Pelletheizung
Solar: PV-Anlage 5,2 KW
Primärenergiebedarf: 14,8 KWh/qm²a
Heizwärmebedarf: 28,8 KWh/qm²a

 

Standort: 87448 Waltenhofen-Oberdorf
Objekttyp: Einfamilienhaus KFW 40, vollbiologische Bauweise, Rohbau im Ausbauzustandeza!-Partner: Rietzler Holzbau GmbH
Baujahr: 2015

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: