Allgäu
Loading

Wohngebäude Neubau

Effizienzhaus 40 in Rettenberg

Vollbiologische Doppelhaushälfte, Luftwärmepumpe, flächenbündige Holz-Alufenster

Das Projekt:

Das 30 Jahre alte Wohnhaus sollte einen Anbau als Doppelhaushälfte mit Einliegerwohnung im Keller erhalten. Der Bauherr legte in seiner Planung Wert auf natürliche und wohngesunde Baumaterialien. Durch einen großen Anteil an Holz im Gebäude, eine sehr gute Gebäudehülle und  dem Einsatz einer PV-Anlage wollten die Bauherren eine große CO2 Ersparnis erzielen.

Maßnahmen:

Das Haus wurde in Holzständerbauweise, gedämmt mit Holzweichfaserdämmung errichtet. Das Erdgeschoß wurde verputzt, das Obergeschoss erhielt eine waagerechte Rhombuschalung in Lärche natur. Es wurden flächenbündige Holz-Alufenster mit 3-fach Verglasung verbaut. Als Heizung dient eine Luft-Wärmepumpe.

Ergebnisse

Das Haus erreicht durch hervorragende Dämmwerte und Fenster mit einer Luftwärmepumpe den Gebäudestandard KFW 40, Auf die Lüftungsanlage hat der Bauherr bewußt verzichtet, Die Dämmung "Jasmin" aus Holz und Lehm ist mit 120 kg/cbm  und viel Speicherkapazität sehr wichtig für den sommerlichen Wärmeschutz. Die flächenbündigen Holz-Alufenster erreichen mit 3-fachglas einen UW-Wert von 0,74 W/qmK

Das sagt der Bauherr: "Wir sind von der Leistung des eza!-Partners Rietzler Holzbau GmbH begeistert. Sowohl die fachliche Umsetzung als auch die persönliche Betreuung rund um unser Bauprojekt ist perfekt. So macht Bauen Spass!" Fam. Klaudt

Technische Daten

Konstruktion: Holzständerwand 24 cm + 6 cm Holzweichfaserdämmung aussen, U-Wert 0,14 W/qmK, Dach und Wände, Aussteifung OSB
Fenster:  flächenbündige Holz-Alufenster
Verglasung: 3-fach Verglasung, UW-Wert 0,74 W/qmK
Wohnfläche: 200 m²
Heizung: Luft-Wärmepumpe
Heizwärmebedarf: 24,2 KWh/m²*a
Primärenergiebedarf: 12,95KWh/qm*a

Standort: 87549 Rettenberg
Planung/Durchführung: Rietzler Holzbau GmbH
Baujahr: 2017

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: