Allgäu
Loading

Wohnraumerweiterung durch Dacherhöhung in Kempten

Durch die Anhebung des Daches um ca. 50 cm und den Einbau der Gauben wurde der Dachausbau möglich

Das Projekt: 

Die Bauherrenfamilie plante eine Wohnraumerweiterung durch einen Dachausbau.

Maßnahmen: 

Zusätzlich zu den sichtbaren Sparren wurden 8/24cm Hölzer als Aufdoppelung aufgebracht, der hierbei entstehende Hohlraum wurde mit Einblasdämmung aus Holzfaser gefüllt. Zusätzlich wurde eine Holzfaser-Dämmplatte mit 8cm aufgebracht.
 

Ergebnisse:

Es wurde ein sichtbarer Dachstuhl geschaffen. Eine 8/24 cm starke Aufdoppelung wurde aufgebracht. Der hierbei entstehende Hohlraum wurde mit Einblasdämmung aus Holzfaser gefüllt. Zusätzlich wurde eine Holzfaser-Dämmplatte mit 8 cm aufgebracht. Der ökologische und klimaschutztaugliche Ansatz wurde durch Holz aus Allgäuer Wäldern sowie der Verwendung von Holzfaserdämmstoffen erbracht.

Das sagt der Bauherr: "Ziel war Gewinnung von Wohnraum um unseren drei Jungs jeweils sein eigenes Zimmer zu ermöglichen. Die Familienatmosphäre hat sich durch die neuen Räume deutlich entspannt und auch wir als Eltern profitieren davon. Die Firma Bader hat fachlich sehr kompetent gearbeitet. Die Mitarbeiter waren stets freundlich, bemüht und hilfsbereit." Fam. Knötig

Technische Daten

Konstruktion: Sichtbarer Dachstuhl mit U=0,13W/m²K

 
Standort: 87437 Kempten
Objekttyp: Zweifamilienhaus
Planung und Durchführung: Hubert Bader Holzbau GmbH
Baujahr: 1953, Anhebung des Daches und Gaubeneinbau 04/17-06-17

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: