Allgäu
Loading

Wohngebäude Sanierung

Effizienzhaus 70 in Lindau

Sanierung 50er Jahre Einfamilienhaus in Lindau zum KFW-Effizienzhaus 70

vorher
vorher
vorher
vorher
Balkondetail
Balkondetail
Ausführungsdetail innen
Ausführungsdetail innen

Das Projekt:

Am Anfang gab es zwei alternative Überlegungen: Abriss oder Sanierung. Nach der durchgeführten Energieberatung und den ersten Vorentwürfen entschied sich der Bauherr für die Sanierung. Ausschlaggebend waren die gute Substanz im Keller- und Erdgeschoss und die Ausbaumöglichkeiten des Dachgeschosses. Keller- und Erdgeschoss sind massiv betoniert bzw. gemauert, das Dachgeschoss ist eine Fachwerkkonstruktion.

Maßnahmen:

Die thermische Hülle wurde vollständig ertüchtigt und die Haustechnik erneuert: Holzfenster mit 3-fach Verglasung, Wärmedämmverbundsystem, Dämmung der Kellerdecke, Dämmung des Daches mit Auf- und Zwischensparrendämmung. Das Dachgeschoss wurde großzügig über zwei Ebenen mit deutlich vergrößerten Gauben und Dachflächenfenster ausgebaut. Die veraltete Ölzentralheizung wurde durch einen Ölbrennwertkessel im Keller und einen Pelletofen mit Wassertasche im Wohnzimmer ersetzt.


Technische Daten:

Wohnfläche: 189 m²
Heizwärmebedarf: 174,6 kWh/m² / 45,6 kWh/m² - Einsparung: -74%
Primärenergiebedarf: 381,4 kWh/m² / 61,1 kWh/m² - Einsparung: -84%
Ökologische Aspekte: Pelletkessel: regenerative Brennstoffe
 

Standort: Lindau
Objekttyp: Energetische Sanierung EFH zum Effizienzhaus 70 (EnEV 2007
Architekt: kubeth + kubeth gmbH
Baujahr: 50er Jahre
Sanierungszeitraum: 2008/2009











 

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: