Allgäu
Loading

Effizienzhaus 40Plus in Rettenberg

2 Doppelhaushälften, 3 Wohneinheiten

Das Projekt:

Entstehen sollten zwei Doppelhaushälften mit drei Wohneinheiten. Die Bauherren wollten ein hochgedämmtes Gebäude, welches den Standard Effizienzhaus KFW40 Plus erreicht.

Maßnahmen:

Zur Ausführung kam eine kontrollierte Be- und Entlüftung. Die komplette Fassade wurde mit Lärchenholz verschalt. Holz-Alu-Fenster wurden flächenbündig verbaut. Eine Photovoltaik-Anlage mit Batteriespeicher kam zum Einsatz.

Ergebnisse

Es entstand ein KFW-Effizienzhaus 40Plus mit einer Wärmespeichernden Holz/Lehm-Dämmung. Die biologische Bauweise und die eingesetzten haustechnischen Anlagen führen zu einem geringen Energieverbrauch. Es wurde darauf geachtet, so wenig wie möglich künstliche Materialien zu verwenden, die später zu Sondermüll werden.

Technische Daten

Konstruktion: Holz-Ständerhaus 24 cm mit Holzlehmdämmung und 60mm Holzweichfaserplatte Pavatex ausssen, U-Wert 0,14 W/qmK, Brettstapeldecken, Fenster U-Wert 0,74 W/qmK
Fenster:  Holzaluminium-Fenster
Verglasung: 3-Scheiben-Verglasung
Wohnfläche: 228m²
Solar: PV-Anlage 5 kWp mit Batteriespeicher
Heizung: Luft-Wärmepumpe und Photovoltaikanlage
Warmwasser:  Luft-Wärmepumpe und Photovoltaikanlage
Heizwärmebedarf: 25,8  KWh/m²a
Primärenergiebedarf: 10,3 KWh/m²a

Standort: 87549 Rettenberg-Untermaiselstein
Planung/Durchführung: Rietzler Holzbau GmbH
Baujahr: 2016

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: