Allgäu
Loading

Nichtwohngebäude Neubau, Sanierung, Anlagentechnik

Energetische Sanierung mit Passivhauskomponenten in Marktoberdorf

Neue Außenhülle inkl. Fenster, neuer Fußbodenaufbau EG, Dach- und Terrassendämmung, Neuinstallation Lüftung, Sanitär, Heizung, Elektro, Neuerstellung außenliegendes Treppenhaus

nach Umbau und Sanierung
nach Umbau und Sanierung
vorher
vorher
vorher
vorher

Das Projekt:

Das Wohn- und Geschäftshaus sollte energetisch auf neuesten Stand gebracht werden.

Maßnahmen:

Es wurde eine neue Außenhülle geschaffen, neue Fenster verbaut. Der Fußbodenaufbau im Erdgeschoss wurde erneuert. Dach und Terrassen bekamen eine neue Dämmung. Eine Lüftung wurde installiert. Sanitär, Heizung und Elektroinstallationen wurden komplett erneuert. Das Gebäude bekam ein neues, außenliegendes Treppenhaus.

Technische Daten:

Konstruktion: Massivbau mit 24 cm WDVS (0,118 W/m²K) bzw. vorgeh. Holzfassade mit 2x12 cm mineralischer Dämmung (0,143 W/m²K); Zwischen- und Aufsparrendämmung (0,102 W/m²K); Bodenaufbau EG mit Ausgleichsschüttung, Dämmung und Nassestrich (0,161 W/m²K); Dachterrasse Massiv mit VIP- Dämmelementen (0,246 W/m²K)
Luftdichtheit: Luftdichtheit n50= 0,47 1/h
Energiebezugsfläche/ evt. Wohnfläche: 763 m² Energiebezugsfläche
Heizwärmebedarf: 20,2 kWH/(m²a) nach PHPP
Sonstiges: Dämmung auf ökologischer Basis; Einsatz von  nachwachsenden Rohstoffen; Fernwärmeanschluss

Standort: 87616 Marktoberdorf
Objekttyp: Wohn- und Geschäftshaus
Baujahr: 1953
Sanierungszeitraum: Sanierung 12/2011 bis 11/2012
Architekt: müllerschurr.architekten

Folgende eza!-Partner waren an dem Projekt beteiligt: